VA-Tipp: Familienfest am Goldenen Reiter

Zum Ende der Open-Air-Saison verwandelt sich die Hauptstraße in ein wahres Erlebnis-Areal. Vom 2. bis zum 4. Oktober wird unter dem Motto „Hauptsache Hauptstraße“ gefeiert. Infos unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Weitere Informationen unter: www.Goldener-Reiter.com

Zum Ende der Open-Air-Saison verwandelt sich Dresdens schönste Einkaufs- und Flaniermeile in ein Erlebnis-Areal mit vier Themenbereichen „Mobil“, „Kunsthandwerk“, „Vital“ und „Familie“. Entlang der herbstlich, romantischen Platanen-Allee, locken die Veranstalter von Freitag bis Sonntag mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten für alle Alterklassen. Anlässlich 25 Jahre Deutsche Einheit, wird es auf dem Jorge-Gomondai-Platz auch erstmals eine Fotoausstellung geben. Der Fotograf Lothar Lange präsentiert ca. 2.000 Fotos aus seinem Gesamtarchiv zum Wendezeit-Projekt „25 Jahre Friedliche Revolution“. Sein Bildmaterial stammt aus der Wendezeit von 1990 bis 1994, in Dresden. Natürlich finden die Besucher des Festes auch kulinarische Leckerbissen und zahlreiche Händlerstände auf dem Festgelände. Eigens für das Familienfest öffnet die „JugendKunstschule Dresden“ auf der Königsstraße ihre Türen und bietet unter dem Motto „Fahnen unserer Bundesländer“ eine interaktive Bastelaktion für Kinder an. Von 11:00 bis 18:00 Uhr kann dort am Samstag und Sonntag geklebt, gebastelt und gemalt werden.

Auf der großen Bühne am Goldenen Reiter erwarten die Besucher einige sehens- und hörenswerte Künstler. Der Freitagabend beginnt ab 18:00 Uhr mit der jungen, aufstrebenden Band „Strandlichter“. Deutsche Texte treffen hier auf flotte Töne und tanzbarem Takt. Zuletzt waren die Musiker in Berlin, zu Hits & Stars im IFA Sommergarten, zu Gast. Bereits am frühen Nachmittag des 03. Oktober, verzaubert der Pop-Poet „René Ulbrich“ ab 13:00 Uhr mit selbst komponierten deutschen Liedern sein Publikum. Zuvor ist der Beatles-Culture-Club, aus Schwedt, zu Gast in der Landeshauptstadt. Die beiden Leipziger Christian und Andreas Felgentreff bereiten derzeit eine Tour durch Deutschland vor, um auf das nächste Beatles-Festival in Schwedt aufmerksam zu machen.

Das Team wird mit musikalischer Unterstützung durch Andreas Geffarth, der Songs der Fab Four interpretieren wird, zwischen 11:00 und 11:30 an der Bühne am Goldenen Reiter verabschiedet. Ab 15:00 Uhr wird der innenpolitische der CDU-Landtagsfraktion, Herr Christian Hartman, auf der Hauptbühne die traditionelle Festrede zum Tag der Deutschen Einheit halten. Daran anschließend feiert „BJ Martins“, der Sänger und Gitarrist der Band Jolly Jumper, seine Solo-Premiere. Als Songwriter schreibt und produziert er Songs in verschiedensten Stilrichtungen im eigenen Studio. seit 2 Jahren macht er dies auch für namhafte Musiker wie Beatrice Egli, Ross Anthony, Annett Louisan oder auch GG Anderson. Auch für Schlagerstar Helene Fischer hat er jetzt Songs geschrieben, welche ihr gerade vorgestellt werden. Vielleicht ist ja ein neuer Hit für die erfolgreiche Entertainerin dabei, welcher aus der Feder von Björn stammt. Ein Highlight ist zweifelsohne das Programm der Gruppe „Feuerherz“ ab 17:00 Uhr.

Nach zahlreichen Auftritten bei Florian Silbereisen und vielen TV-Momenten, gastiert Deutschlands erste Schlager-Boyband nun auch in Dresden. Um 19:00 Uhr startet der große Lampionumzug an der Dreikönigskirche mit musikalischer Begleitung des Fanfarenzug Dresden. Sportlich aktiv geht es dann am späten Vormittag des Abschlusstages zur Sache. Zumba® mit Claudia Seidel, von Fit Together, steht auf dem Programm und bereitet die Gäste schwungvoll auf den Tag vor. Ab 14:00 Uhr gibt es modernen Pop-Schlager von Nora Louisa, dem Pop-Sternchen aus Thüringen. Anschließend kann mit Isabell Fischer zu den schönsten deutschen Hits das Tanzbein geschwungen werden. Stimmungsklassiker gibt es zum Abschluss des Festes ab 17:00 Uhr zu hören. „Die Crubbits“ begleiten die Besucher der Hauptstraße auf eine Reise durch die Musik der letzten 40 Jahre und werden dem Sonntag einen fulminanten Abschluss geben. Gepaart mit hoffentlich sonnigem Herbstwetter, lohnt sich garantiert der Besuch des Familienfestes am Goldnen Reiter auf der Hauptstraße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar