VA-Tipp: Moritzburger Hengstparade 2013

Am Sonntag findet von 9 bis 19 Uhr auf dem Markt in Moritzburg der Herbst- und Bauernmarkt anlässlich der Hengstparaden 2013 statt. +++

Auch in diesem Jahr werden an drei darauffolgenden Septemberwochenenden die traditionellen Hengstparaden in Moritzburg stattfinden. Am 01., 07. und 15. September 2013 können sich alle Besucher wieder an den traditionellen Vorstellungen u. a. mit schweren Warmblütern in verschiedenen Anspannungen, freilaufenden Haflingern und gewagten Kosakenreitereien erfreuen.

Karten sind weiter im Landgestüt Moritzburg und über die Tourist-Information Moritzburg erhältlich. Im Rahmen der Hengstparaden organisiert die Kulturlandschaft Moritzburg GmbH wieder einen kleinen Markt auf dem hinteren Teil des Schlossparkplatzes. Dieser richtet sich speziell an die Gäste der Hengstparaden aber auch an alle Einwohner und die touristischen Besucher von Moritzburg. Die Gestaltung und Ausrichtung des Marktes wurde in den letzten Monaten überarbeitet und so erwartet der neue „Moritzburger Herbst- und Bauernmarktes“ die Besucher am 01. September 2013 zwischen 09:00 und 19:00 Uhr mit einer Bunten Mischung.

„Wir wollen den bisherigen Markt verbessern und mit einer besseren Qualität der Stände und gezielten thematischen Ausrichtung und Dekoration die Attraktivität von Moritzburg an diesen Wochenenden weiter erhöhen. Kommt die Idee des „Moritzburger Herbst- und Bauernmarktes“ gut an, können wir uns vorstellen einen solchen Markt weiter zu entwickeln und im nächsten Jahr auch über ein ganzes Wochenende hinweg zu veranstalten!“ erläutert Gundula Bleul, die Geschäftsführererin der zuständigen Kulturlandschaft Moritzburg GmbH.

Eröffnet wird der erste „Moritzburger Herbst- und Bauernmarkt“ mit der Einfahrt der Erntekorne und verschiedenen Landmaschinen um 10:00 Uhr. Die Erntekrone wird von sechs Steinbacher Familien gestaltet und gebunden und vom Fuhrunternehmen Haase mit einem Pferdwagen auf den Markt gebracht. Die Erntekrone wird den ganzen Tag über auf dem Markt zu besichtigen sein. Auf dem Herbst- und Bauernmarkt erwarten die Gäste außerdem bäuerliche Produkte und Angebote wie Filzprodukte, Blumenkränze, ofenfrische Brezeln sowie einen Weinstand mit regionalem Meißner Wein und vielem mehr. Auch die kleinen Gäste der Hengstparade können sich auf den Herbst- und Bauernmarkt freuen. Neben Ponyreiten können Pferde- Tonfiguren am Stand der Tourist-Information Moritzburg angemalt werden.

Für einen zünftigen Ausklang nach der Hengstparade um 17:00 Uhr sorgt eine kleine musikalische Unterhaltung auf dem Bauernmarkt. Besucher sind recht herzlich zu einem Abschlussgetränk auf dem Schlossparkplatz eingeladen.

An den zwei weiteren Tagen, am 07. Und 15. September 2013 wird ebenfalls ein Markt in kleinerer Form zwischen 09:00 und 18:00 Uhr präsent sein.

Unterstützung gesucht! Für die Gestaltung des Pferdewagens werden aktuell noch dekorative Elemente sowie Obst und Gemüse (Äpfel, Kürbisse, Zucchini, Mais, Blumenkörbe etc.) und historische Gartenund Landgeräte gesucht. Wer etwas zur Verfügung stellen kann, meldet sich bitte bei der Tourist-Information Moritzburg unter der Telefonnummer 0352047 85 40.

Quelle: Tourist – Information Moritzburg

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar