Vandalen am Werk – Zwei Tatverdächtige ermittelt

Meerane: In der Nacht vom 05. Dezember 2007 zum 06. Dezember 2007 waren im Bereich der Badener Straße/Teichplatz/Kirchplatz Vandalen am Werk.

Sie hatten einen Bauwagen aufgebrochen. Mit diesem Spray brachten die Unbekannten am Container und an einem Bagger mehrere Hakenkreuze an.

Sie sprühten außerdem auf eine Mauer, ein Geländer und an ein Gebäude der Kirche. An eine Bude des Weihnachtsmarktes sprühten sie ein Hakenkreuz.

Vermutlich die gleichen Täter hatten auf dem Kirchplatz die Kunststoffabdeckung in Brand gesteckt. Der durch das Feuer verursachte Sachschaden belief sich auf rund 500 Euro.

Schließlich konnten ein 17-Jähriger und ein strafunmündiger 12-Jähriger als Tatverdächtige ermittelt werden. Über strafrechtliche Konsequenzen wird die Staatsanwaltschaft entscheiden.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen