Vandalen im Chemnitzer Zentrum

Eine Attacke gegen Autospiegel unternahmen mehrere Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Freitags auf der Bahnhofstraße.

Kurz vor 4 Uhr ging bei der Polizei der Notruf eines Anwohners der Bahnhofstraße ein. Der Zeuge teilte mit, dass mehrere Personen gegen Pkw treten und in Richtung Rosenhof laufen. Auch vom Rosenhof, ging kurz darauf ein Notruf ein.

Die Tatortbereichsfahndung nach den Tätern ebenso wie der Einsatz eines Fährtensuchhundes führte nicht zum Erfolg.

Es wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. An zehn parkenden Autos verschiedener Marken hatten die Täter jeweils einen Außenspiegel abgetreten, an einem Pkw (Skoda) beide. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.