Vandalen im Chemnitzer Zentrum

Ein Chemnitzer beobachtete in der Nacht zum Freitag auf dem Heimweg, wie vier unbekannte Männer versuchten mit einem Stein die Scheibe der Eingangstür eines Asia-Imbisses auf der Straße der Nationen einzuschlagen.

Er verständigte daraufhin sofort die Polizei. Die Beamten konnten die vier Tatverdächtigen, drei Asylbewerber aus Tunesien und ein Asylbewerber aus Algerien, auf der Straße der Nationen / Ecke Carolastraße feststellen. Sie wurden auch vom Zeugen wiedererkannt.

Drei von ihnen standen unter Alkoholeinfluss, die Tests ergaben zwischen 0,56 und 2,1 Promille. An der Tür haben sie einen Schaden von etwa 250 Euro hinterlassen. In das Geschäft sind die Männer nicht gekommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!