Vandalen in Chemnitz-Ebersdorf

Gegen drei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren wird seit der letzten Nacht wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt.

Kurz vor 23.30 Uhr beobachtete ein Polizeiobermeister, der sich gerade ausser Dienst befand, wie drei Jugendliche an der Buswendeschleife Max-Saupe-Straße ein Verkehrszeichen verbogen. Der 41-jährige Beamte konnte das Trio auf frischer Tat stellen und verständigte seine Kollegen. Bis zu deren Eintreffen kurz darauf hielt er die drei fest.