Vandalen in Chemnitz-Ebersdorf

Am Montagabend haben drei Unbekannte Abfalleimer, Mülltonnen und Steine auf mehrere Fahrzeuge eines Autohandels an der Frankenberger Straße geworfen.

Dabei wurde die Frontscheibe eines Pkw Volvo durch ein Stück einer Gehwegplatte eingeschlagen. Weiterhin wurden die Frontscheiben an einem VW T4 sowie von einem 3er BMW beschädigt.

Ein Zeuge beobachtete das Geschehen und sprach die drei Unbekannten an, die sich offensichtlich an den Fahrzeugen zu schaffen machten, woraufhin sie davonliefen.

Die Polizei konnte kurze Zeit später drei Männer im Alter von 20, 27 und 26 Jahren feststellen, die im Verdacht stehen, die Sachbeschädigungen an den Fahrzeugen des Autohandels begangen zu haben.

Der entstandene Schaden beziffert sich nach erstem Überblick auf insgesamt ca. 1.200 Euro. Es wurde auch ein Audi A4 zerkratzt, welcher auf der Huttenstraße abgestellt war. Der Schaden beziffert sich hier auf ca. 500 Euro.