Veränderungen durch Jahreswechsel

Durch den Jahreswechsel kommt es im Bus- und Bahnverkehr in Chemnitz zu Veränderungen.

Laut CVAG verkehren am 31.Dezember die Bus- und Bahnlinien bis gegen 19.00 Uhr wie samstags. Danach gibt es ab 19.40 Uhr bis 22.40 Uhr alle 60 Minuten ein Rendezvous an der Zentralhaltestelle.

Die ersten Busse im neuen Jahr fahren dann am 1.Januar als Nachtanschlüsse ab 1.10 Uhr. Noch bis zum 2.Januar sind gleichzeitig die Fahrscheinautomaten in Chemnitz außer Betrieb. Die CVAG hatte diese bereits vor Weihnachten vorsichtshalber wegen zunehmender Beschädigungen durch Knaller und Raketen außer Betrieb genommen.

Ab 2.Januar fahren dann zudem alle Busse und Bahnen wieder ganz normal nach Fahrplan.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar