Veränderungen im Stadtbahnverkehr

Chemnitz – Durch hohes Verkehrsaufkommen an Stadtbahnen und Citylink-Fahrzeugen werden ab 23. Dezember 2017 verkehrsorganisatorische Veränderungen im Stadtbahnverkehr durchgeführt.

Mit Betriebsbeginn werden an diesem Tag die aus dem Umland einfahrenden Fahrzeuge der Chemnitz Bahn aus Burgstädt (CHEMNITZBAHN C13), Mittweida (CHEMNITZBAHN C14) und Hainichen (CHEMNITZBAHN C15) vollumfänglich in das Betriebskonzept der Stadtbahnlinie 3 integriert.

Der durchgängige 10-Minuten-Takt in der Hauptverkehrszeit bleibt zwischen Technopark und Hauptbahnhof auf dem gesamten Streckenabschnitt erhalten. Die Linienführung gestaltet sich wie folgt:

TRAM 3/4 Hauptbahnhof

… Theaterplatz – Omnibusbahnhof – Hauptbahnhof, Gleis 1.

TRAM 3 Technopark TRAM 4 Hutholz

… Hauptbahnhof, Gleis 1 – Hauptbahnhof, Bahnhofstr. – Theaterplatz – weiter original.

CHEMNITZBAHN C11 Hauptbahnhof

… Theaterplatz – Hauptbahnhof, Bahnhofstr. – Hauptbahnhof, Gleis 2.

CHEMNITZBAHN C11 Stollberg

… Hauptbahnhof, Gleis 2 – Omnibusbahnhof – Theaterplatz – weiter original.

Bitte beachten Sie, dass die Chemnitz Bahn-Linien nur über die Haltestelle Hauptbahnhof, Bahnhofstraße und die Carolastraße zum Theaterplatz verkehren können.