Veranstaltung „Partner Pferd“ mischt Messe mit Sportevent

Leipzigs größte Sportveranstaltung im Jahr 2011 wird in den Hallen der Neuen Messe stattfinden. Am 27. April öffnet die „Partner Pferd“ 2011 ihre Tore. Dabei gibt es nicht nur sportliche Wettkämpfe, sondern so Vieles mehr rund ums Pferd. Was genau, hat Leipzig Fernsehen für sie in Erfahrung gebracht.

Es ist wieder soweit – die Partner Pferd geht in ihre 14. Runde. Dabei ist sie nicht bloß Messe und nicht nur Sportveranstaltung. Die Partner Pferd verbindet alle Aspekte rund ums Pferd.

Interview: Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer Leipziger Messe
Interview: Volker Wulff, Veranstalter Partner Pferd

750 Pferde, 250 Aussteller aus aller Herren Länder und über 100.000 Besucher erwarten die Verantwortlichen an den 5 Tagen auf dem Messegelände. An zahlreichen Ständen können sich die Gäste dabei über Reitsportausrüstung, Pferdetransporter und sogar gemeinsame Wellnessangebote für Pferd und Reiter informieren.

Darüber hinaus werden Informationen zur Pferdepflege, etwa in den Bereichen Physiotherapie und Akkupunktur, geboten. Auch Kinder und Jugendliche werden bei der Partner Pferd auf ihre Kosten kommen. Die kleinen Gäste können sich wie im Wilden Westen fühlen. Schüler und Schulabgänger können sich über „grüne Berufe“ informieren.

Interview: Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer Leipziger Messe

Besonderes Highlight im Showprogramm ist die Nacht der Pferde am Donnerstagabend.

Interview: Volker Wulff, Veranstalter Partner Pferd

Reiter und alle anderen Sportfreunde können sich besonders auf die vier Weltcup-Finals freuen. Die Weltelite der Pferdesportler misst sich dann im Spring- und Dressurreiten, im Fahren und Voltigieren. Größen des Sports wie Ulla Salzgeber oder Ludger Beerbaum streiten sich dabei um insgesamt 1,6 Millionen Euro Preisgeld und sportlichen Ruhm.

Interview: Ulla Salzgeber, Dressurreiterin

5 Tage Messe, Show und Sport versprechen also ein spannendes Event. Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, rät allen Interessierten, sich beim Kartenkauf zu beeilen. Der bisherige Absatz hätte schließlich alle Erwartungen übertroffen.