Veranstaltungshinweis: „Neubau der Propsteikirche St. Trinitatis – Rückkehr in die Mitte Leipzigs“

CDU-Ortsverbandes Leipzig-Mitte lädt ein: Am 28. Oktober 2010, 19 Uhr in der Deutschen Bank, Martin-Luther-Ring 2.

  Vis à vis des Neuen Rathauses entsteht in den nächsten Jahren die neue katholische Propsteikirche. Damit kehrt die Propsteigemeinde St. Trinitatis sechs Jahrzehnte nach der Zerstörung ihrer ersten Kirche an der Rudolphstraße wieder in das Zentrum der Stadt zurück.

Der Neubau in Leipzig findet deutschlandweit Beachtung und ist auch für Leipzig von besonderem Interesse. Aus diesem Grund bietet die CDU Leipzig-Mitte allen interessierten Leipzigern die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand des Kirchenneubaus zu informieren.
 
„Eine einmalige Gelegenheit, um in den wunderschönen Räumen der Deutschen Bank, mit Blick auf die künftige Baustelle, umfangreiche Informationen zu diesem ganz besonderen Bauvorhaben aus allererster Hand zu erhalten. Ich lade alle Interessierten Leipziger herzlich dazu ein.“ sagt der Vorsitzende des Ortsverbandes Mitte der CDU Leipzig, Stadtrat Dieter Deissler.
 
Podiumsgäste:
Wolfgang Harasim (Propsteigemeinde)
Pfarrer Gregor Giele (Propsteigemeinde)
Benedikt Schulz (Architekt)
Dr. Stefan Blattner (Kirchbauförderverein)

Moderation:

Doris Ortel

Um vorherige Anmeldung wird gebeten.