Veranstaltungstipps für den 7. März

Chemnitz- Am Samstag ist in Chemnitz wieder einiges los. Hier haben wir ein paar Tipps für Sie:

Vorbereitung auf den Frauentag in der Stadtbibliothek im Tietz. Einstiegsprojekte für die Nähmaschine, fantasievolle Verkleidungen aus der Kostümtruhe mit anschließendem Fotoshooting, diverse technische Mitmachangebote und das Herstellen kurzer Comicstrips über Geschlechterklischees. Die Action beginnt 14 Uhr.

Termin

wo?: Das Tietz, Stadtbibliothek, Moritzstraße 20, 09111  Chemnitz
was?: JUNGSKRAM UND MÄDCHENZEUG? – EIN KURZWEILIGER MAKERSPACE-KREATIVNACHMITTAG VOR DEM INTERNATIONALEN FRAUENTAG
wann?: 07.03.2020, 14 Uhr

© Sachsen Fernsehen
© Chemnitz Fernsehen

Eine Dokumentation im Metropol. Auf dem Hof Butenland des ehemaligen Milchbauers Jan Gerdes und seiner Partnerin, Tierschutzaktivistin Karin Mück, dürfen Rinder im Kuhaltersheim ihren letzten Lebensabend verbringen. Bei Ihnen steht nicht die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund, sondern die Bedürfnisse der ehemaligen Nutztiere. Marc Pierschel hat das Paar zwei Jahre lang begleitet. Der Film beginnt 15:30.

Termin

wo?: Metropol, Zwickauer Straße 11, 09112  Chemnitz
was?: Dokumentation: "BUTENLAND"
wann?: 07.03.2020, 15.30 Uhr.

Saisonabschluss in der Eissporthalle. Für jede gelaufene Runde erhält der Verein "Rock your Life" von seinen Sponsoren Geld. Der Spendenlauf auf Eis beginnt 19 Uhr.

Termin

wo?: Eissporthalle, Wittgensdorferstr. 2a, 09114  Chemnitz
was?: Kinofilm "#SOCIALICE"
wann?: 07.03.2020, 19 Uhr

 

© Chemnitz Fernsehen