Verbraucher sollen sich auf Sparsamkeit bei Gas einstellen

Sachsen- Ein sparsamer Gasverbrauch - dazu hat die sächsische Regierung die Verbraucher und Unternehmer im Freistaat aufgerufen.

© SACHSEN FERNSEHEN

Derzeit gebe es aber noch keine Mangellage, erklärten Energieminister Wolfram Günther und Wirtschaftsminister Martin Dulig am Donnerstag in Dresden. Die Situation sei aber ernst. Nach wie vor könne die Versorgungssicherheit gewährleistet werden. Dennoch gebe es bisher keine Szenarien, die sicherstellen, dass im Winter ausreichend Gas zur Verfügung stehe, sagte Dulig. Deshalb brauche man in den nächsten Wochen und Monaten eine Verhaltensänderung in der Bevölkerung und in der Wirtschaft: «Wir müssen dringend sparen, um uns eben auf den Winter einzustellen.» (mit dpa)