Verbraucherpreise auf Rekordhöhe

Die Verbraucherpreise sind so hoch wie lange nicht.

Nach Angaben des Statistikamtes erreichte die Jahres-Teuerungsrate im November mit 3,4 Prozent den höchsten Wert seit Dezember 1994. Grund für den Anstieg im November waren Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln und Kraftstoffen. Besitzer von Dieselfahrzeugen mussten dabei die stärksten Anhebungen verkraften.

Ins Gewicht fallen aber auch auch die Preisveränderungen bei Milchprodukten, Brot- und Getreideerzeugnissen sowie Obst.

++
Alle Nachrichten für Chemnitz: Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN