Verbraucherpreise steigen weiter

Die Verbraucherpreise sind in der Chemnitzer Region und sachsenweit erneut gestiegen.

Laut Landesstatistikamt wurde im April im Vergleich zum Vormonat eine Preiserhöhung von durchschnittlich 0,3 Prozent verzeichnet. Mit Beginn der Grillsaison kletterten zum Beispiel die Preise für Grillkohle im April um 2,2 Prozent, für Bratwürste um 1,8 Prozent und für Senf um 6 Prozent.

Teurer wurden außerdem auch Kraftstoffe und Heizöl.

++
Mehr aus Chemnitz lesen Sie hier