Verbrecherjagd in Chemnitzer Innenstadt

Eine Verkäuferin in einem Geschäft an der Bahnhofsstraße ist heute morgen vor Ladenöffnung auf Verbrecherjagd gegangen.

Laut Polizei, hatte plötzlich ein Mann bei der 40-Jährigen im Geschäft gestanden und zwei Kassen-Schubladen mit mehreren hundert Euro an sich genommen. Auf seiner Flucht in Richtung Rosenhof, konnte die Verkäuferin den 26-Jährigen von seinem Fahrrad stoßen. Als Folge dessen schlug er auf die Frau ein, verpasste ihr Prellungen, Schürf- und Platzwunden. Ein Anwohner kam ihr zu Hilfe und hielt den brutalen Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest.