Verdächtige Flüssigkeit löst Alarm in Leipziger Innenstadt aus

Leipzig – Ein Unbekannter hat in einem Modegeschäft in der City eine scharf riechende Flüssigkeit ausgekippt. Zur Untersuchung musste ein Spezialist anrücken.

 

© Symbolbild/Sachsen Fernsehen

 

Eine unbekannte Substanz hat am Donnerstag in der Innenstadt Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Ein Besucher eines Modegeschäfts hatte die übel und stark riechende Flüssigkeit in dem Laden vergossen. Die Verkäuferin alarmierte daraufhin die Kameraden der Feuerwehr. Diese zogen einen Spezialisten für chemische Substanzen hinzu, der Entwarnung geben konnte. Die Flüssigkeit erwies sich also harmlos. Ob der Mann sie aus Versehen oder absichtlich auskippte, ist noch unklar.