Verdienter Sieg für die ChemCats

Mit einer fantastischen Leistung haben sich die ChemCats in ihre wohlverdiente Weihnachtspause verabschiedet.

Am Samstag besiegten die Chemnitzer Erstliga-Basketballdamen die klar favorisierten Gäste aus Oberhausen mit 71 zu 66.

Die rund 400 Zuschauer in der Schoßteichhalle sahen ein von Anfang souverän aufspielendes Team, dass die Gäste fast die ganze Partie über auf Distanz hielt.

Lediglich gegen Ende der Partie konnte Oberhausen kurzzeitig mit einem Punkt in Führung gehen, doch die Kätzchen antworteten sofort mit einem Dreier und zwei weiteren Zählern durch Romy Bär.

Beste Werferin für die ChemCats war Eszter Csontos, die 27 Punkte holte.

Einziger Wermutstropfen in einem tollen Spiel: Alexandra Riecka fällt mit einem Nasenbeinbruch durch ein Foul voraussichtlich vier Wochen aus.

Im Pokal müssen die Cats nun erneut gegen Oberhausen ran, das erste Punktspiel im neuen Jahr führt die Damen am 6. Januar nach Freiburg.