Verein will Barock in Dresden „sichtbar“ machen

Das barocke Dresden schlägt Gäste der Stadt genauso in seinen Bann wie die Dresdner selbst. Ein Verein will ein Stück weit das Lebensgefühl der damaligen Zeit wieder auferstehen lassen – mit historischen Spaziergängen und üppigen Festen.

Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Wie hier im Januar zum Neujahrsempfang lädt der Verein „Barock in Dresden“ regelmäßig dazu ein, den Hof August des Starken und seines Sohnes hautnah kennen zu lernen. Der Verein hat sich im November gegründet und zählt zur Zeit 14 feste Mitglieder- und viele die sich an den Veranstaltungen beteiligen.

Bei zahlreichen Veranstaltungen bringt der Verein barockes Flair in Dresdens Straßen und Häuser. Für 2009 sind viele Konzerte, Bälle, Feste oder einfaches Flanieren des Hofstaates geplant. Natürlich alles in den prachtvollen Gala-Roben.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.