Verfahren zur Deichsanierung soll beschleunigt werden

Als die Fluten 2002 viele Häuser einfach wegspülte, Talsperren überliefen,  Deiche brachen, wurde ein umfangreiches Hochwasserschutzprogramm beschlossen.

Das betraf auch die Deiche, die waren durch das Hochwasser beschädigt worden und mussten dringend saniert werden.  

Aber Behördenwege und Genemigungsverfahren sind lang – die Elbe war schneller.  

Im März dieses Jahres begann erneut der Kampf um die Deiche.   Jetzt will das Umweltministerium die Verfahren mit einem Deicherlass beschleunigen.  

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar