Verfolgung in Freiberg

Tatverdächtiger nach Verfolgungsfahrt gestellt

Während einer Streifenfahrt bemerkten Polizeibeamte Freitag gegen 23.00 Uhr in Freiberg einen Opel mit entwendeten Kennzeichen. Die Beamten versuchten das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen, der Fahrer kam der Aufforderung jedoch nicht nach und setzte die Flucht mit dem Auto fort. Dabei missachtete er fortgesetzt Anhaltezeichen und beging mehrere Verkehrsverstöße. An einer Kontrollstelle fuhr er sogar auf einen Polizeibeamten zu, der Beamte musste zur Seite springen. In der Folge kollidierte er mit einem Polizeiauto (Sachschaden etwa 500 Euro). Fahrer des Opel war ein 23-Jähriger aus Freiberg. Er muss sich nun u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Diebstahl der Kennzeichen verantworten. Beifahrer war ein 21-Jähriger, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.**Jobangebote und Gesuche – einfach aufgeben! Die Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN:http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php