Verfolgungsfahrt nach gefährlicher Körperverletzung

In einer Gaststätte an der Königsbrücker Straße nahm am Mittwochabend eine abenteuerliche Verfolgungsfahrt ihren Anfang.

Sie endete erst mit Eintreffen der Polizei auf einem Parkplatz in Bannewitz.
Zwei Männer (41und 42) hatten einen 28-Jährigen zu Boden geschlagen und mit Schlägen und Tritten traktiert.

Das leichtverletzte Opfer konnte aus eigener Kraft
fliehen. Die Schläger verfolgten ihn zwar kurz, ließen dann aber angesichts zahlreicher Zeugen davon ab. Sie entfernten sich in einem Pkw Audi.

Der Geschädigte nahm seinerseits in seinem Pkw Peugeot die Verfolgung der Täter auf und informierte zeitgleich über Notruf die Polizei, die dann der Verfolgung ein Ende bereitete.
Gegen die beiden Schläger wird wegen Gefährlicher Körperverletzung ermittelt.