Verfolgungsjagd endet im Feld

Limbach-Oberfrohna – Im Ortsteil Pleißa in Limbach-Oberfrohna lieferte sich die Polizei am Freitag eine Verfolgungsjagd mit einem VW Passat.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 20.25 Uhr wurde die Streife auf der Hohensteiner Straße auf das Fahrzeug aufmerksam, weil dieses ohne vorderes Kennzeichen unterwegs war. Daraufhin folgten die dem Passat.

Als der 35-jährige Fahrer die Polizei hinter sich bemerkte, gab er Gas.

Die Flucht endete schließlich in einem Feld. In diesem ließ der Fahrer seinen VW zurück und versuchte, den Beamten zu Fuß zu entkommen. Diese waren jedoch schneller und stellten ihn.

Bei der Aufnahme der Personalien stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Erschwerend kam außerdem hinzu, dass er wahrscheinlich unter Drogen stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.