Vergewaltigung aufgeklärt

Die Vergewaltigung, Anfang Januar auf dem Campus der Technischen Universität Chemnitz, ist aufgeklärt.

Tatverdächtiger ist – laut Polizei – ein 17-jähriger marokkanischer Asylbewerber. Er sitzt jetzt hinter Gittern. In der Nacht zum 9. Januar hatte er auf dem Campus eine tschechische Studentin auf ihrem Heimweg von einer Feier zu Boden gezwungen und vergewaltigt.