Vergewaltigung Chemnitz-Altendorf: Wer kennt diesen Mann?

Am Montag informierte die Polizei über die Vergewaltigung einer 47-jährigen Chemnitzerin im Crimmitschauer Wald im Chemnitzer Ortsteil Altendorf.

Die Frau war am Sonntagmorgen gegen 05.40 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, von der Leipziger Straße kommend, von einem Unbekannten verfolgt und in der Nähe des Rettungshubschrauberlandeplatzes in den Wald gezerrt worden. Durch die Hilfeschreie wurden zwei Männer aufmerksam und kamen der Frau zu Hilfe. Der Täter flüchtete daraufhin in den Wald.

Er wurde vom Opfer wie folgt beschrieben:
-25 bis 30 Jahre alt; ca. 1,80 m groß und athletisch; kurze dunkle Haare und dunkle Augen,
-bekleidet mit Jeans mit Gürtel sowie einem Kapuzen-Sweatshirt.

Von einem Zeugen konnte jetzt ein Phantombild eines Mannes erstellt werden, bei dem es sich um einen wichtigen Zeugen, möglicherweise jedoch auch um den Täter handeln kann.

Wer kennt den Mann? Wer kann Hinweise zum derzeitigen Aufenthalt des Abgebildeten geben?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371 387-2319 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.