„Verhängnisvolle“ Verkehrskontrolle

Seine Verkehrskontrolle in Scharfenstein bei Zschopau – in der Nacht Sonntag auf Montag – wird ein Polizist vermutlich nicht so schnell wieder vergessen.

Laut Polizei, wollte der 33-Jährige einen Autofahrer kontrollieren, doch der gab unerwartet Gas. So, dass der Beamte mitgeschleift und verletzt wurde. Erst nach 20 Metern stoppte das Auto. Wie sich herausstellte, hatte der 19-jährige Fahrer keinen Führerschein, er stand unter Drogen und außerdem war das Nummernschild gestohlen.