Verheerender Kellerbrand in Dresdner Neustadt

In einer Kellerbox war es zum Brand abgelagerter Gegenstände gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr gab es bereits eine starke Rauchentwicklung aus den Kellerfenstern. Personen kamen nicht zu Schaden. +++

Auch der Treppenraum war verraucht. Mit einem Strahlrohr war der Brand schnell gelöscht. Außerdem wurden die Wohnungen auf Rauch kontrolliert und Messungen durchgeführt. Mit Lüftern wurde im Keller und im Treppenraum für Rauchfreiheit gesorgt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Polizei geführt.

Alarmiert wurden die Löschzüge der Feuerwachen Neustadt und Übigau sowie ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!