Verheerender Schlafzimmerbrand in Grimma: Mutter und Kind verletzt!

Am Mittwochmorgen kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Wohnhaus im Grimmaer Ortsteil Dorna. Das Feuer brach im Schlafzimmer aus. Die Mieterin und ihr Kind wurden dabei verletzt. +++

Die Mieterin und ihr Kind erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurde umgehend in eine Klinik gebracht. Die alarmierte Feuerwehr musste laut ersten Berichten bei den Löscharbeiten besonders vorsichtig sein, da sich in unmittelbarer Nähe des Hauses Stromleitungen befanden, die zuerst abgeklemmt werden mussten.

Trotz des intensiven Einsatzes durch die Kameraden der Feuerwehr ist die Brandwohnung unbewohnbar. Auch die darunter liegende Wohnung wurde extrem in Mitleidenschaft gezogen. Der Dornaer Bürgermeister hat den Opfern Notunterkünfte angeboten. Die Brandursache ist dagegen noch unklar, die Polizei ermittelt.

Fotos: Holger Baumgärtner