Verheerender Wohnungsbrand in Dresden-Leuben

Bei dem Brand sind am Freitagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer war gegen 04.30 Uhr in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Reistraße ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. +++

Der 47-jährige Mieter der Brandwohnung sowie eine schwangere Frau werden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung im Erdgeschoss brennt vollständig aus. Die restlichen Mieter wurden von der Feuerwehr mit Brandfluchthauben in Sicherheit gebracht. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. In diesem Zusammenhang untersuchten die Beamten im Verlauf des heutigen Tages den Brandort. Demnach ist eine technische Ursache auszuschließen. Die Beamten prüfen gegenwärtig den Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung.

Quelle: News Audiovision Chemnitz / Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar