Verheerender Wohnungsbrand in Dresden-Pieschen

Zwei Personen wurden aus der über der Brandwohnung liegenden Wohnung in Dresden-Pieschen gerettet. Diese und die Mieterin der Brandwohnung kamen ins Krankenhaus. +++

Aus bislang unbekannter Ursache geriet im 2. OG eines 4-geschossigen Mehrfamilienhauses eine Wohnung in Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Mieterin der Brandwohnung bereits im Freien. Ein Zimmer und der Korridor der Wohnung befanden sich bereits im Vollbrand.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen die Brandbekämpfung über das Treppenhaus mit Wasser aus einem Strahlrohr auf. 

2 weitere Mieter wurden über das Treppenhaus ins Freie gebracht. In der Brandwohnung entstand erheblicher Schaden.

Im Einsatz waren die Löschzüge der Feuerwachen Neustadt und Übigau sowie Fahrzeuge des Rettungsdienstes.

Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar