Verkaufsstart für Silvesterfeuerwerk

Chemnitz – In Chemnitz hat am Donnerstag wie bundesweit der Verkauf von Feuerwerkskörpern für Silvester begonnen.

Jeder ab 18 Jahren kann sich jetzt mit Pyrotechnik für einen stimmungsvollen Jahreswechsel eindecken. Das sächsische Landeskriminalamt hat allerdings im Vorfeld noch einmal auf die Gefahren von Feuerwerkskörpern hingewiesen. Vor allem sollten nur Silvesterknaller- und raketen mit CE-Kennzeichnung  gekauft werden.

Nur die Kategorien F1 und F2 dürfen in Deutschland ohne Sondererlaubnis verwendet werden. Dies gilt auch für im Ausland gekaufte Pyrotechnik. Durch Leichtsinn und Missbrauch von Feuerwerkskörpern kommt es immer wieder zu schweren Verletzungen oder Sachbeschädigungen.

Für ein unfallfreies Feiern empfehlen Experten genügend Sicherheitsabstand zu umstehenden Personen und Gebäuden. Zudem sollte die Gebrauchsanweisung des Silvesterfeuerwerks genau gelesen und Blindgänger nicht wieder neu angezündet werden.