Verkehrsbehinderungen durch Wasserrohrbrüche

Durch den Schaden an einer Abwasserdruckleitung kommt es im Kreuzungsbereich von Slevogtstraße und Max-Liebermann-Straße in Leipzig-Möckern zu Verkehrsbehinderungen. +++

Die KWL reparieren hier eine 90 Zentimeter starke Abwasserleitung, bei der am Wochenende ein Defekt festgestellt worden war. Der Verkehr wird stadtauswärts am Baustellenbereich vorbei geleitet. Verkehrsteilnehmer sollten sich insbesondere im Berufsverkehr noch bis voraussichtlich Ende dieser Woche auf Behinderungen einstellen. Einschränkungen bei der Abwasserentsorgung gibt es während der Bauarbeiten indes nicht.

Auch auf der Karl-Liebknecht-Straße arbeiten die KWL an einem Leitungsschaden. Ab Dienstag, 28. Februar 2012, 7.00 Uhr bis voraussichtlich Donnerstagmorgen repariert das Unternehmen zwischen der Körnerstraße und der Schenkendorfstraße eine defekte Trinkwasserleitung. Die zehn Zentimeter starke Leitung aus dem Jahr 1850 war am heutigen Montag vermutlich aus Altersgründen kaputt gegangen. Für den Zeitraum der Arbeiten ist die Karl-Liebknecht-Straße in stadtauswärtiger Richtung voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Körnerstraße.