Verkehrsbehinderungen wegen 27. Leipziger LVB Triathlon am Sonntag

Rund um den Kulkwitzer See startet am Sonntag der 27. Leipziger LVB Triathlon. Etwa 1.000 Sportler gehen an den Start und verwandeln den Südwesten Leipzigs in ein Triathlon-Areal. Lesen Sie bei LEIPZIG FERNSEHEN Online, mit welchen Verkehrsraumeinschränkungen zu rechnen ist:

Die Radstrecke der Triathleten ist in der Zeit von 11 Uhr bis 15.30 Uhr voll gesperrt. Die Rippachtalstraße bleibt stadteinwärts befahrbar, die stadtauswärtige Richtung wird über Gerhard-Ellrodt-Straße, Dieskaustraße, Knautnaundorfer Straße und die B 186 umgeleitet.

Auch der Busverkehr ist am Sonntag eingeschränkt: Die Haltestellen der Linie 61/161 werden im Bereich Lausen und Florian-Geyer-Siedlung nicht angefahren. Der Zustieg zu diesen Linien ist an der Buswendestelle Ratzelstraße/Straße am See möglich.

Die Radstrecke vom 27. Leipziger LVB Triathlon verläuft vom Gelände des Kulkwitzer Sees zum Gasthof Lausen und über die Lausener Straße bis zur Thomas-Müntzer-Straße. Es folgen die Gerhard-Ellrodt-Straße, die Rippachtalstraße und die Seebenischer Straße.