Verkehrsbehinderungen wegen Leipziger CSD-Umzug

Anlässlich des Christopher-Street-Days (CSD) findet am Samstag zwischen 16 und 18 Uhr ein Umzug unter dem Motto „Homophobie ist heilbar“ in der Leipziger Innenstadt statt. Lesen Sie bei LEIPZIG FERNSEHEN Online, welche Straßen dann gesperrt sind:

Start des Umzuges ist 16 Uhr im Nikolaikirchhof. Weitere Stationen sind unter anderem Brühl, Neumarkt, Petersstraße, Martin-Luther-Ring, Goerdelerring und Willy-Brandt-Platz. Der Aufzug endet mit einer Abschlusskundgebung wieder im Nikolaikirchhof.

Aufgrund der aktuellen Umleitung des Verkehrs über den östlichen Stadtring (aufgrund Gleisbaumaßnahmen im Bereich Tröndlinring/Goer­deler­ring) ist am Samstag rund um den Willy-Brandt-Platz mit zusätzlichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.