Verkehrschaos am Samstag in Leipzig

Leipzig – Viele Verkehrseinschränkungen erwarten die Leipziger und ihre Besucher am Samstag vor dem 4. Advent.

 

 

 

So muss unter anderem mit folgenden Verkehrseinschränkungen gerechnet werden:

Wegen des Heimspieles der Leipziger Rasenballer kommt es rund um das Stadiongelände und dem Sportforum zu erheblichen Behinderungen. 3 Stunden vor Anpfiff der Partie um 15:30 Uhr, wird ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Nur Anwohnern, Taxis und dem Lieferverkehr ist die Einfahrt erlaubt.

So sind ab 12:30 Uhr folgende Straßen gesperrt:

  • Waldstraße zwischen Waldplatz und Zöllnerweg
  • das westliche Waldstraßenviertel, begrenzt durch Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert Straße und Goyanstraße
  • das östliche Waldstraßenviertel, begrenzt durch Waldstraße, Jahnallee, Leibnitzstraße und Elstermühlgraben

Den Fans wird geraten, den ÖPNV zu nutzen, um zum Stadion zu gelangen. Es fahren wieder die Sonderlinien der LVB 4E, 51 und 56.

 

Auch in der Leipziger Innenstadt kommt es wegen der Großen Bergparade zu erheblichen Behinderungen. So werden der Augustuplatz und die Goethestraße von 12 bis 21 Uhr für den Linien und Individualverkehr gesperrt. Auch die Reichenstraße/Höhe Böttchergäßchen bzw. Höhe Hallisches Tor wird voll gesperrt sein.

Trotz der vielen Verkehrseinschränkungen wünschen wir euch einen schönen Samstag in unserer wunderschönen Messestadt.