Verkehrseinschränkung auf Leipziger Straße

Die Verkehrsbehörde im Tiefbauamt der Stadt Chemnitz bittet um Beachtung folgender Hinweise zu einer notwendigen Verkehrseinschränkung bereits ab Dienstag, 12. April auf der Leipziger Straße zwischen Louis-Otto-Straße und Bornaer Straße.

Anlass ist eine Baumaßnahme, bei der die erheblichen Fahrbahnschäden auf der Leipziger Straße zwischen Louis-Otto-Straße und Bornaer Straße saniert werden. Im Vorfeld dieser Deckensanierung werden außerdem sogenannte Umbindemaßnahmen der Wasserleitungen und Gasleitungen durch das Unternehmen eins energie in Sachsen durchgeführt.

Zeitraum von Baumaßnahme und Verkehrseinschränkungen:
Die Arbeiten von eins energie werden ab Dienstag, 12. April bis Donnerstag, 21. April 2011 durchgeführt. Die Sanierung der Fahrbahn erfolgt anschließend (nach den Osterfeiertagen) ab Dienstag, 26. April bis Samstag, 30. April 2011.

Bei der Sanierung wird eine neue Asphaltdecke von ca. 80 m Länge eingebaut. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf ca. 25.000 Euro. Beauftragt vom Tiefbauamt wurde mit der Deckensanierung die Firma Weißbacher Tiefbau GmbH.

Hinweise der Verkehrsbehörde zum zeitweise eingeschränkten Fahrverkehr:
Der Fahrverkehr wird jeweils mit einer Fahrspur in stadtwärtiger und landwärtiger Richtung gewährleistet. Fahrzeugführer werden gebeten, den ggf. Rückstau auf der Leipziger Straße zu berücksichtigen. Ortkundigen wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren.
Passanten haben auch während der Bauarbeiten immer die Möglichkeit, die Leipziger Straße an der Ampel in Höhe Louis-Otto-Straße sicher zu überqueren. Die Erreichbarkeit des ÖPNV wird durch die gekennzeichnete Verlegung der Haltestelle sichergestellt.