Verkehrseinschränkungen auf der Carolabrücke

Dresden - In der Landeshauptstadt ist am Montag sowie am Dienstag der rechte Fahrstreifen auf der Carolabrücke in Richtung Altstadt für den motorisierten Verkehr gesperrt.

© SACHSEN FERNSEHEN

An beiden Tagen ist die Fahrspur von 7 bis 20 Uhr nicht befahrbar. Grund dafür ist eine Demonstration. Durch die Verengung auf eine Fahrspur, wird empfohlen auf eine andere Elbbrücke auszuweichen oder längere Wartezeiten einzuplanen. Während der Versammlung wird ein Pop-up-Radweg auf der abgetrennten Fahrspur errichtet. Weiterhin zur Verfügung steht der Radweg am Rand der Brücke.