Verkehrseinschränkungen in der Friedrichstadt

Dresden - Bis Mittwoch wird die Lärmschutzwand am Emerich-Ambros-Ufer südlich der Fröbelstraße, stadteinwärts, instand gesetzt.

Die Lärmschutzwand erhält auf der gesamten Länge eine Blechabdeckung, außerdem werden defekte Kopfbalken bzw. Lattungen ausgewechselt.

Während der Arbeiten kommt es zu Einschränkungen des Fußweges und der Fahrbahn im Emerich-Ambros-Ufer, die geänderte Verkehrsführung ist ausgeschildert. Die Baukosten betragen etwa 31 000 Euro.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen