Verkehrseinschränkungen zur REWE-Team Challenge

Dresden -  Mit Verkehrseinschränkungen ist am Dienstag und Mittwoch im Zentrum der Altstadt zu rechnen. Grund dafür ist die REWE-Team Challenge. 

Am Mittwoch, dem 23. Mai 2018 findet zum zehnten Mal der REWE-Team Challenge Lauf statt. Für den Aufbau des Startbereiches, der in diesem Jahr auf der Wilsdruffer Straße vor dem Kulturpalast ist, wird die Wilsdruffer Straße bereits am Dienstag, 22. Mai 2018, kurzzeitig zwischen 12 und 15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Hier ist mit Einschränkungen zurechnen

Am Mittwoch wird es temporär Vollsperrungen geben, folgende Straßen werden davon betroffen sein:
- Lingnerallee von 10 bis 23.30 Uhr
- Wilsdruffer Straße von 11 bis 24 Uhr,
- Blüherstraße von 16 Uhr bis 23.30 Uhr
- Terrassenufer, Kleine Packhofstraße, Ostra-Allee und
Devrientstraße von 17.30 bis etwa 22 Uhr
- Rietschelstraße, Mathildenstraße und Blüherstraße von
18.30 bis etwa 22 Uhr
Der Postplatz wird nach den Starts um 18.50 Uhr, 19 Uhr, 19.30 Uhr, 20 Uhr und 20.30 Uhr kurzzeitig polizeilich gesperrt.

Operative Regelung des Verkehrs durch die Polizei wird es im Bereich Lennéstraße halbseitig zwischen Straßburger Platz und Lennéplatz geben.

© Laufszene Events GmbH

Es kommt zu entsprechenden Aufenthaltszeiten für den Fahrzeugverkehr. Die Pillnitzer und die Grunaer Straße sind für den Verkehr offen bis zum  Eintreffen des Läuferfeldes und nach dem Passieren der Läufer. An den Querungsstellen regelt die Polizei den Verkehr operativ. Es kommt zu entsprechenden Aufenthaltszeiten für den Fahrzeugverkehr. Der Straßenbahnverkehr entlang der Grunaer Straße und der Busverkehr aufder Pillnitzer Straße sind davon in gleicher Weise betroffen.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf die besondere Verkehrssituation einzustellen und insbesondere Fahrten mit Kraftfahrzeugen in die genannten Bereiche des Stadtzentrums während der Dauer der Laufveranstaltung nach Möglichkeit zu unterlassen. Allen Verkehrsteilnehmern wird dringend empfohlen, längere Wege und Wegezeiten einzuplanen. Im Verlauf der Linien von Straßenbahnen und Kraftomnibussen treten am 23. Mai 2018 Veränderungen und Angebotseinschränkungen in Kraft. Die Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel werden gebeten, sich anhand spezieller Bekanntmachungen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG über Fahrplanänderungen und Haltestellenverlegungen eingehend zu informieren.