Verkehrsfreigabe für neuen Kreisverkehr in Chemnitz

An der Wolgograder Allee ist nach vier Monaten Bauzeit der Umbau der Kreuzung mit der Arno-Schreiter-Straße abgeschlossen worden.

Laut Chemnitzer Tiefbauamt wird der neue Kreisverkehr ab Samstag für den Verkehr freigegeben.
Parallel dazu wurden die Fahrbahnen der Wolgograder Allee 150 Meter vor und nach der Kreuzung saniert und umgestaltet.

So wurden die Bushaltestellen behindertengerecht ausgebaut.

Zudem kann in den Seitenarmen des Kreisverkehrs durch Fußgängerinseln die Straße sicherer überquert werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 210.000 Euro.

Im kommenden Jahr soll auch die Kreuzung der Chemnitzer Straße mit der Wolgograder Allee zu einem Kreisverkehr umgebaut werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar