Verkehrshinweise zum DFB-Pokalspiel

Chemnitz – Durch das am Samstagnachmittag stattfindende DFB-Pokal Spiel, zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Bayern München ab 15.30 Uhr in der „community4you-Arena“, wird es eine verstärkte Polizeipräsenz in der Stadt geben. Auch mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet muss gerechnet werden. 

© Sachsen Fernsehen

Zahlreiche Fans beider Vereine werden für die An- und Abreise auch die Bahn nutzen. Dadurch kann es zu einer starken Frequentierung am Hauptbahnhof Chemnitz, vor allem in der Zeit von 12.00 -15.00 Uhr und von 17.30 – 20.00 Uhr, kommen.

Da die Partie ausverkauft ist, wird dringend davon abgeraten, ohne bereits erworbene Tickets anzureisen. Die Stadiontore werden für Gästefans ab 12.30 Uhr und für die Heimfans ab 13 Uhr geöffnet.

Die Beamten der Bundespolizei werden daher verstärkt am Hauptbahnhof Chemnitz eingesetzt, um die friedliche An- und Abreise der Fußballfans zu überwachen und Gefahren für alle Reisende und Bahnanlagen abzuwehren.

In dem Zusammenhang weist die Bundespolizei noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten der Gleisanlagen an den nicht dafür vorgesehenen Stellen lebensgefährlich und verboten ist.

Auch mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet muss aufgrund der zu erwartenden rund 15.000 Zuschauer gerechnet werden. Zudem kann es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen kommen. Um diese so gering wie möglich zu halten, wird darum gebeten, auf das eigene Auto zu verzichten und die umfangreichen Angebote des ÖPNV zu nutzen, um zum Stadion zu gelangen. Ebenso empfiehlt es sich, frühzeitig zu diesem Spiel anzureisen.

Anreisetipps und Parktipps

* A4-Abfahrt Chemnitz-Mitte nutzen

* ab 12 Uhr steht der Hartmannplatz (Zufahrt über Fabrikstraße und Hartmannstraße) zur Verfügung.

* auf dem Sonderparkplatz und der Haltestelle „RichardHartmann-Platz“ in der Hartmannstraße stehen kostenfreie Shuttle zur Verfügung, welche im Zehnminutentakt zur „community4you Arena“ abfahren

* weitere ausgewiesene Parkmöglichkeiten für CFC-Fans im Nahbereich des Stadions (u.a. Terra Nova Campus, Planitzwiese, Admedia)

Entgegen bereits medial verbreiteter Ankündigungen, wird es im Bereich des Chemnitzer Hauptbahnhofes kein Shuttle-Angebot geben. Anhänger
des FC Bayern München, welche dort ankommen, werden von Einsatzkräften der Polizei zum Stadion begleitet.