Verkehrskontrolle offenbart diverse technische Mängel

Chemnitz – Die Chemnitzer Polizei hat am Donnerstag im Stadtgebiet an mehreren Stellen Verkehrskontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden mehr als 40 Fahrzeuge angehalten und deren Fahrer kontrolliert.

Für einen Pkw bestand keine Haftpflichtversicherung mehr – es wurde vor Ort stillgelegt.

Des Weiteren wiesen 16 weitere Fahrzeuge technische Mängel auf.

Insgesamt wurden 28 Verwarngelder erhoben und vier Bußgeldverfahren eingeleitet.