83-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Chemnitz- Am Sonntag kollidierten auf der, zurzeit mit einer Baustellenampel geregelten Kreuzung Beyerstraße/Matthesstraße, ein Pkw Opel und ein Pkw Nissan.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8 000 Euro. Die 83- jährige Opel-Fahrerin war auf der Beyerstraße in Richtung Limbacher Straße unterwegs und der 64-jährige Nissan-Fahrer befuhr die Matthesstraße aus Richtung Leipziger Straße. Offenbar achtete die Opel-Fahrerin vor dem Befahren der Kreuzung nicht auf die rote Ampel. Bei der Kollision erlitt diese leichte Verletzungen.

Quelle: Pressemeldung 562