Verkehrsunfall endete tödlich

Ein Unfall mit tragischem Ausgang ereignete sich am Sonntagabend auf der Staatsstraße 256 nach dem Abzweig Bernsdorf.

Ein 27-jähriger Mann war mit seinem BMW in Richtung Lichtenstein unterwegs. Offensichtlich war der Fahrer zu schnell. In einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen Leitpfosten und überschlug sich. Am Ende krachte er mit dem Fahrzeugdach gegen einen Baum. Der 27-Jährige wurde im Auto eingeklemmt. Er zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstarb. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Die Staatsstraße war zeitweise voll gesperrt.