Verkehrsunfall enttarnt Drogendealer

Am Sonntagmorgen verursachte ein 24-jähriger mit seinem Seat einen Verkehrsunfall, bei dem er in ein am Straßenrand parkendes Fahrzeug prallte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten aber noch mehr fest als nur den Hergang der Kollision. +++

Bei der Untersuchung nahmen die Beamten einen starken Cannabisgeruch im Wagen des 24-jährigen Unfallfahrers wahr. Weiterhin fanden sie im Auto eine betäubungsmittelverdächtige Substanz, sowie eine Feinwaage.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann seit einiger Zeit Cannabis und Crystal konsumiert und auch selbst mit Drogen handelt.

Die Durchsuchung seines Hotelzimmers fand die Polizei weitere verdächtige Substanzen in Pulverform. Der 24-jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, sowie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.