Verkehrsunfall in Dresden-Dobritz

Dresden - An der Haltestelle Breitscheidstraße in Dresden-Dobritz ereignete sich am Montagvormittag ein Verkehrsunfall. Offenbar beim Abbiegen auf das Moränenende ist der Fahrer eines VW Passats auf das Geländer der Haltestelle gefahren und hat die Straßenlaterne gerammt.

© Roland Halkasch

Die Feuerwehr wurde alamiert zu auslaufenden Betriebsmitteln bei einem Verkehrsunfall. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr und ein HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) der Berufsfeuerwehr sind angerückt. Im Bereich der Haltstelle kam es zu kurzzeitigen Sperrungen und Verkehrseinschränkungen. Passanten wurden jedoch nicht verletzt. Der Fahrer wird rettungsdienstlich behandelt und ist dem Krankenhaus zugeführt worden. Nach ersten Erkenntnissen von Feuerwehr und Polizei hatte der Fahrer gesundheitliche Probleme.