Verkehrsunfall nach Missachtung der Anhaltezeichen

Der 18-jährige Fahrer einer Schwalbe versuchte sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen.

Auf der Ortsverbindung von Niederwiesa nach Chemnitz-Euba stürzte er auf Grund seiner alkoholischen Beeinflussung in einer Schneeverwehung unmittelbar vor einem Einsatzfahrzeug der Polizei.
Das Dienstfahrzeug stieß in der Folge noch gegen das liegende Kleinkraftrad.
Personen wurden nicht verletzt.
Der Sachschaden wird auf etwa 1.100 Euro geschätzt.
Wie uns die Polizei mitteilte, ergab der Alkoholtest beim 18-Jährigen einen Wert von 1,28 Promille.