Verlängerung der Bauarbeiten in der Tschechischen Republik zwischen Chrastava und Liberec

Auf Grund von Hochwasserschäden an den Gleisanlagen in der Tschechischen Republik kommt es bis voraussichtlich 31. August auf dem Abschnitt Chrastava–Liberec zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr. +++

•Die Züge der Linie RE 2 Dresden–Ebersbach–Zittau–Liberec–Tanvald werden zwischen Chrastava und Liberec durch Busse ersetzt.

•Reisende in Richtung Tanvald fahren ab Liberec mit den Zügen der CD-Linie Liberec–Tanvald (Tschechische Bahn) weiter.

Bitte beachten Sie diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung. Berücksichtigen Sie bitte auch die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs und nutzen Sie gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist in den Bussen nur eingeschränkt möglich.
Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten. Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen und bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 738 und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.

* 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

Quelle: Die Bahn

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar