Verleihung des Internationalen Stefan-Heym-Preises

Chemnitz – Am 4. April 2017 verleiht die Stadt Chemnitz zum vierten Mal den Internationalen Stefan-Heym-Preis in Gedenken an Stefan Heym, den Sohn und Ehrenbürger der Stadt.

© Sachsen Fernsehen

Diesjährige Preisträgerin ist die Schriftstellerin und Publizistin Joanna Bator, die ihren mit 20.000 Euro dotierten Preis persönlich in Chemnitz entgegen nehmen wird.

Die Entscheidung des Kuratoriums zur Vergabe der Auszeichnung wurde schon im Oktober 2016 durch Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig  bekannt gegeben.

Preisträgerin Joanna Bator (1968 geboren) gilt als eine herausragende Stimme der zeitgenössischen europäischen Literatur. Mit ihrem jüngsten Roman „Dunkel, fast Nacht“ erhielt sie bereits im Jahr 2013 die Nike, den wichtigsten polnischen Literaturpreis.