Verletzter bei Kellerbrand

Chemnitz – Bei einem Brand im Chemnitzer Ortsteil Wittgensdorf ist am Donnerstagnachmittag ein Mensch verletzt worden.

© Sachsen Fernsehen/Symbolbild

Laut Polizei brach das Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Genossenschaftsstraße aus.

Ein 66-jähriger Mieter versuchte die Flammen selbst zu löschen und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Brand kam, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.